Die 10 teuersten Gebäude der Welt

Die menschliche Rasse neigt zum Wettbewerb und es gibt Bewerber für so ziemlich jede vorstellbare Disziplin. Unsere wettbewerbsorientierte Natur beeinflusst oftmals wie wir an die Dinge herangehen und dabei ist Architektur keine Ausnahme. Auch wenn die Höhe eines Wolkenkratzers der wichtigste Aspekt beim Bau ist, sollten die Kosten nicht übersehen werden. Im Folgenden finden Sie eine Liste der zehn teuersten Gebäude der Welt (die Kosten sind inflationsbereinigt).

 

  1. Bellagio Hotel, Las Vegas, Nevada, USA

Das Bellagio wurde auf dem ehemaligen Dunes Hotel und Casino errichtet. Sein Name geht auf die italienische Stadt Bellagio zurück und das Hotel hat 33 Stockwerke mit insgesamt 935 Zimmern. Es ist bekannt für seinen Springbrunnen, der Touristen mit seiner Kombination aus Wasser und Musik begeistert. Das Bellagio kostete bis zur Fertigstellung 1998 2,29 Milliarden US-Dollar.

  1. Antilia, Mumbai, Indien

Dieses Gebäude sticht etwas unter seinen Mitbewerbern hervor, da es in Privatbesitz ist. Benannt nach der mythischen Insel Antilia, gehört das Anwesen dem Vorsitzenden von Reliance Industries, Mukesh Ambani. Es ist angeblich das größte private Gebäude der Welt und kostete bis zum Bauende 2010 2,53 Milliarden US-Dollar.

  1. City of Dreams, Macau, China

Ein weiterer Beweis für den Erfolg der Glücksspielindustrie ist das 180m hohe City of Dreams Kasino mit mehr als 500 Spieltischen und 1500 Automaten. Der Bau endete in 2009 mit Kosten in Höhe von 2,75 Milliarden US-Dollar.

  1. Venetian Macau, Macau, China

Nicht unweit vom City of Dreams steht das Venetian Macau. Dieses Kasino ist im Besitz des Las Vegas Sands und beansprucht für sich, das größte Kasino der Welt zu sein. Es hat über 800 Spieltische und 3400 Spielautomaten. Es wurde 2007 fertiggestellt und kostete 2,97 Milliarden US-Dollar.

  1. Wynn Resort, Las Vegas, Nevada, USA

Das Wynn wurde 2005 fertig und erschien seitdem in einer ganzen Reihe von Filmen und Fernsehserien, die in Las Vegas spielen. Das Resort überspannt 80 Hektar und 45 Stockwerke erstrecken sich 200 m in die Höhe. Es kostete 3,26 Milliarden US-Dollar.

  1. One World Trade Center, New York, USA

Das One World Trade Center wurde zur Erinnerung an die Opfer des 11. Septembers 2001 errichtet und ist auch bekannt unter dem Namen Freedom Tower.

  1. The Cosmopolitan, Las Vegas, Nevada, USA

Ein weiteres Las Vegas Mega-Kasino und Hotel. Das Cosmopolitan umfasst zwei Hochhäuser mit insgesamt 3000 Hotelzimmern, Kasinos, Restaurants und Geschäften. Das Hotel wurde 2013 von GogoBot als “Bestes Hotel der Welt” bezeichnet. Es wurde 2010 fertiggestellt und kostete 4,16 Milliarden US-Dollar.

  1. Emirates Palace, Abu Dhabi, VAE

Als wahrlich exquisites Luxushotel befindet sich das Emirates Palace an einem privaten Strand umsäumt von 80 Hektar Gartenanlage. Die Architektur beinhaltet 114 einzigartige Kuppel-Zimmer und wurde 2005 zum Gesamtpreis von 4,46 Milliarden US-Dollar fertiggestellt.

  1. Resorts World Sentosa, Singapur

Das Resort World Sentosa befindet sich auf einer Insel nahe der Südküste Singapurs und besitzt ein Kasino, einen Vergnügungs- und Marine-Life-Park, der das größte Ozeanarium der Welt hat. Der Bau wurde 2010 beendet, kostete 5,38 Milliarden US-Dollar und ist 50 Hektar groß.

  1. Marina Bay Sands, Singapur

Das teuerste Gebäude der Welt ist gleichzeitig das teuerste Kasino der Welt. Mit Kosten von 5,5 Milliarden US-Doller beinhaltet es einen 190 m hohen Sky Park, der sich auf den drei Türmen des Kasinos befindet. Das Resort kann bis zu 4000 Menschen aufnehmen, wurde 2010 fertiggestellt und kostete 6 Milliarden US-Dollar.