LIFESTYLEHOTEL Duomo Design Hotel Rimini

Seit 2003 ist die Altstadt Riminis um eine Attraktion reicher. Der Stardesigner Ron Arad verschaffte dem duoMo Hotel das futuristische, dynamische Aussehen, für das es auch den European Design Award erhielt.

Die Rezeption in Form eines Edelstahlrings, die „Honesty“-Bar auf dem Flur jedes Stockwerks, verzerrte Reflexionen durch gekonnt eingesetzte Beleuchtung – all diese Glanzstücke vermitteln ein einzigartiges Hotelerlebnis. Lokale italienische Küche und erlesene Weine finden Sie in der noMi-Bar und in der exklusiven Champagner-Bar im Untergeschoss. Die noMi-Bar des duoMo samt Club gilt als Schaufenster für DJs aus New York, Miami und Ibiza und ist einer der „hottest spots“ in Rimini.

 

LIFESTYLEHOTEL

i-SUITE

Designerhotel Rimini

Das I-Suite Hotel ist eine Design-Oase direkt an Riminis Strandpromenade. Der ortsansässige Architekt Giovanni Quadrelli plante das Gebäude, der Florentiner Architekt Simone Micheli die Innenräume. Die Gäste werden in einer großzügigen, weitgehend in Weiß gehaltenen Lobby mit Kamin empfangen. Linear angeordnete blaue LEDs unterhalb der Sofas und Tische erzeugen einen Effekt, als schwebten diese über dem glänzend weißen Boden. Eine Bar im Anschluss an die Lobby ist umgeben von Spiegelwänden. Knallgrüne künstliche Bäume sind im Raum verteilt. Auf fünf Geschossen verteilen sich 54 futuristisch anmutende und hochwertig ausgestattete Gästesuiten. Alle Hotelzimmer sind zum Meer ausgerichtet und verfügen über eine verglaste Feuerstelle, Balkon und jede Menge technischer Finessen. Das verwendete Teakholz kontrastiert mit dem leuchtenden Weiß des restlichen Interieurs. Die Bäder sind zum Teil von Spiegelwänden gefasst. Kreisförmige Wannen und sinnlich inszenierte Duschen werden über die Spiegelwände vervielfacht. Vor dem Eingangsbereich des Hotels befindet sich der organisch geformte, weiße Pool. Hier sorgen Dj´s im Sommer für heiße Partynächte. Im Lichtdurchfluteten, weiträumigen Restaurant werden leichte Gerichte und regionale Weine serviert.. Das oberste Geschoss beherbergt auf 300 m² den I-SPA mit weitem Panoramablick.

Rimini, antik und modern, Hauptstadt der gleichnamigen Provinz bietet eine wunderbare Harmonie aus einer berühmten Vergangenheit und einem modernen Tourismus. Ein ideales Urlaubziel für Relax an den kilometerlangen breiten Sandstränden, ein vielseitiges Nachtleben, aber auch für ein entspanntes Naturerlebnis oder auf der Suche nach den Schätzen der Vergangenheit.

Rimini wurde im Jahr 268 v. Chr. von den Römern als strategischer Handelspunkt an der Adria gegründet. Seine Blütezeit erlebte Rimini im 14 Jh. in der Herrschaftszeit der Signoria dei Malatesta, in der Rimini zu einer Kultur- und Kunstschmiede erwuchs.

Als Zeitzeugen der Vergangenheit findet man den “Arco d’Augusto”, die Brücke “Ponte di Tiberio”, Tempel “Tempio Malatestiano” und das Haus des Arztes “Domus del Chirurgo”.

Bereits im 19. Jh. wurde Rimini als Bade- und Erholgunsort für die Privilegierten genutzt, es entstanden Kursaal und Grand Hotel und Rimini wurde zu der europäischen Urlaubsmetropole.
In Rimini schlagen zwei Herzen, zum einen finden wir das historische Zentrum und die kleinen Ortschaften und zum anderen das pulsierende Leben an einem gut 15 km langen Strand, wo sich ein Ort nahtlos an den nächsten reiht, jeder jedoch mit seinen eigenen Traditionen und Ritualen.

Einen guten Einblick in die Vergangenheit Riminis erhält man, wenn man an einer geführten Tour durch das historische Zentrum teilnimmt.

 

Fontana della Pigna

In den Monaten Juni bis September beginnt jeden Dienstag morgen, 9:00 Uhr am URP im Corso d´Augusto 158 eine Stadtführung “Passaggio nel passato”, die an den bedeutendsten Monumenten der Stadt vorbeiführt: der Tiberius-Brücke, dem Augustus-Torbogen, den Harmonien der Fontana della Pigna, die schon Leonardo da Vinci entzückt haben. An die Führung kann sich auf Wunsch ein besuch des Stadtmuseums anschließen.

Bevor Rimini zur europäischen Hauptstadt des Urlaubs wurde, war es im Laufe der Jahrhunderte ein wichtiger Hafen. Daneben befindet sich der Yachthafen ‘Marina di Rimini’. Die Prachtstraße Principe Amedeo verbindet das historische Zentrum mit dem Hafen von Rimini. Hafen und Strandpromenade sind beliebte Treffpunkte nicht nur der Jugend. Hier trifft man sich in Bars, zum Shopping, in den typischen “Ristoranti” zu Muscheln und Pizza und abends zur Disko.

Bilder:

http://www.urlaub-rimini.de/Ausflugsziele/index.html

 

Wer sich in Rimini nicht nur dem Strand- und Nachtleben hingibt und sich in das Leben unserer römischen Vorfahren vor 2000 Jahren zurückbegeben will, bekommt in Rimini einen einzigartigen Einblick in die Lebensverhältnisse eines Arztes, der hier lebte. Rimini hat eine besondere Attraktion zu bieten.

1989 stießen Arbeiter bei Bauarbeiten mitten im Stadtzentrum auf ein Mosaik. Die Arbeiten wurden sofort gestoppt und Archäologen übernahmen das Gebiet, um auf einen Schatz zu stoßen. Unter der Piazza Ferrari wurde das Haus eines Arztes aus dem 2. Jh. der römischen Epoche entdeckt.

Reste der Mauern der einzelnen Räume sowie die wunderschönen Mosaikfußböden sind fast vollständig erhalten geblieben.

Das Haus befand sich im Zeitalter des römischen Reiches direkt am Strand, worauf die schräge äußere Befestigungsmauer hinweist. Das Meer war zu dieser Zeit fast zwei Kilometer weiter im Landesinneren. Durch Ablagerungen des Flusses Marecchia versandete im Laufe der zweitausend Jahre das Gebiet und wurde zur Stadt Rimini.
Im Haus des Arztes “Domus del chirurgo” wurden ebenfalls medizinische Instrumente gefunden, eine Sammlung, die es in dieser Vielfalt weltweit nur einmal gibt.

Um das “Domus del chirurgo” wurde eine Glaskonstruktion gebaut und die Besichtigung erfolgt von oben über Traversen, die dem Besucher einen detaillierten Überblick über alle Räume ermöglichen.
Wie aus den gut erhaltenen Fundstücken rekonstruiert werden konnte, war der Arzt Grieche.
Im Behandlungszimmer, ausgestattet mit Schreibtisch und Schrank, wurden die Instrumente, sorgfältig in Ledertaschen verpackt, gefunden. Stein- und Glasgefäße dienten der Zubereitung und Aufbewahrung von Pflanzenextrakten, die als Medizin verabreicht wurde.
Der Nebenraum ist mit einem Bett für den Patienten ausgestattet. Das Haus hatte eine obere Etage sowie einen Innenhof mit Brunnen und Kräutergarten.

Das Gebäude wurde im 3. Jh. von plündernden Barbaren in Brand gesteckt. Auf den Fußböden sind die Brandstellen der Holzbeine von Bett und Tischen verewigt. Auf dem Gelände fanden über 17 Jahrhunderte keine Bauarbeiten statt, so dass das Domus unter einem Park konserviert wurde.

 

Rimini – Kultur

Man mische die bestausgestatteten Badeorte mit ein paar Dörfern und Ortschaften mit reichem geschichtlichen und künstlerischen Erbe; gebe eine reizvolle, nur wenige Schritte vom Meer entfernte Hügellandschaft hinzu, würze das Ganze mit Kunsthandwerk, Küche und gastronomischen Produkten auf hohem Niveau – und fertig ist die Provinz Rimini.
Die norditalienische Provinz erstreckt sich über den südöstlichen Teil der Emilia Romagna.

Tiberiusbrücke

Die Landschaft ist zum größten Teil eben, mit Ausnahme des westlichen und südlichen Teils mit Ausläufern des Apennins.
Persönlichkeiten wie Leon Battista Alberti, Brunelleschi oder Piero della Francesca haben Spuren ihres Wirkens hinterlassen und Rimini auch in kultureller Hinsicht zu einem lebendigen und pulsierenden Zentrum gemacht.
Die Stadt ist reich an Geschichte und Denkmälern, und bietet weitaus mehr als nur Strände, für die sie üblicherweise bekannt ist.
Entdecken wir sie durch die poetischen Augen Federico Fellinis, die uns eine neue Wirklichkeit erschließen.

Wohl keine Gegend wird so mit dem Tourismus in Verbindung gebracht wie die Provinz Rimini; die typische Gastfreundschaft dieses Landstrichs ist auf der ganzen Welt berühmt.
In einem Gebiet, das größtenteils am Meer liegt, hat der Wassersport natürlich absoluten Vorrang: Kanu-, Segel- und Tauchfans kommen hier voll auf ihre Kosten.
Das von zahlreichen Parks, Gärten und Alleen durchzogene Riccione bietet mehr als eine Gelegenheit, sich in den Thermen im Grünen zu vergnügen und Energie zu tanken. Viale Ceccarini ist die Flaniermeile der Stadt mit idealen Bedingungen für Shopping- und Modebegeisterte. Ein Meer von Spaß in den Wasserparks, kulturelle Veranstaltungen und künstlerische Darbietungen machen einen Urlaub in Riccione in jeder Jahreszeit zu einem unvergesslichen Erlebnis.
Tradition, Kultur, Feste und Aufführungen, die das ganze Jahr über stattfinden, sind ein wesentlicher Bestandteil des Hinterlandes von Rimini.
Die Ereignisse und Veranstaltungen sind zu zahlreich, um sie alle einzeln aufzählen zu können.
In Cattolica findet das Blumenfest statt, eine Blumen- und Pflanzenschau in den Straßen des Stadtzentrums. Ebenfalls in Cattolica findet das Mystfest statt, ein internationales Festival der Kriminal- und Mystery-Literatur.
In Rimini erinnert die „Festa nuziale malatestiana“ mit einem Umzug in historischen Kostümen, Turnieren, Wettkämpfen, Darbietungen und Tänzen an die Hochzeit zwischen Roberto Malatesta und Elisabetta Montefeltro.

 

Rimini – Essen & Trinken

Die Küche des Rimineser Hinterlands befindet sich genau im Schnittpunkt der Romagna und der Marken, von Gebirge und Meer, Tradition und Erneuerung.
Die reichhaltigen und vielfältigen Zutaten wie Fisch, Gemüse und Beeren werden sorgsam verwendet und schaffen so ein Erbe aus altbekannten und importierten gastronomischen Bräuchen.
Die Auswahl an Nudelgerichten ist reichhaltig. Zu nennen wären zum Beispiel Passatelli in Brühe, gefüllte Cappelletti, die traditionell vorwiegend von Hand hergestellt werden.
Die Hauptgerichte konzentrieren sich auf Brodetto, Fisch und ausgezeichnete Grillfleischgerichte, die von Beilagen aus gekochtem Gemüse begleitet werden.
Das Ganze wird mit der obligatorischen Piadina Romagnola genossen, einem ungesäuerten Fladenbrot, das mit Wurst oder Käse gefüllt sein kann.
Unter den Weinen sind der Rosso Colli di Rimini DOC, der Rebola DOC Colli di Rimini und der Cabernet Sauvignon Colli di Rimini DOC zu erwähnen.

Von der Vielfalt und Köstlichkeit der Küche der Romagna können Sie nur überrascht werden. Die Restaurants Riminis schlagen unterschiedliche Menüs vor, die den typischen Geschmack mit dem Exklusiven vereinen, um auch die anspruchsvollsten Gaumen zu erobern.

Die Fischrestaurants Riminis an der Strandpromenade bieten eine breite Vielfalt von Geschmäcken, Räumlichkeiten und Atmosphären an, zwischen denen Sie wählen können. Sei es ein geschäftliches Abendessen oder ein spezieller Anlass, schlagen die eleganten Restaurants Riminis wunderschöne Panoramaterrassen mit Meeresblick und Köstlichkeiten vor, die von den besten heimischen Köchen zubereitet werden.

Hinzu kommen informelle Lokale wie die Pizzerien und die Gaststätten im Zentrum Riminis, um einen fröhlichen geselligen Abend mit Freunden oder Familie zu verbringen. Die Buden am Strand bereiten Brötchen, frische Salate und die typische Piadina Romagnola zu.

Um etwas Spezielles zu kosten, bieten die ethnischen Restaurants Riminis eine breite Auswahl von Gerüchen und Gerichten mit köstlichem und einzigartigem Geschmack. Nicht zuletzt sind die Wirtshäuser und die Lokale im Zentrum Riminis optimal, um zum Abendessen oder während des Aperitifs kleine Häppchen zu essen, die mit den besten lokalen Weinen serviert werden.

 

Restaurants

Quartopiano Suite Restaurant

 

Adresse    via Chiabrera 34/b I – 47924 Rimini

Telefon    0541393238

Fax        0541317533

E-mail        info@quartopianoristorante.com

Website    http://www.quartopianoristorante.com

Öffnungszeiten    Sonntag Ruhetag.

Restaurantpreise    Karte: 38€/50€

Küche        kreativ

Kommentare:

Professionell geführtes, modernes Restaurant im obersten Stockwerk eines Bürogebäudes. Zu Mittag Buffet oder Degustationsmenü (Fisch oder Fleisch), abends speist man à la carte.

Soleiado

 

Adresse    lungomare Murri 13 I – 47921 Rimini

Telefon    0541395842

Fax        0541396601

E-mail        hotel@lemeridienrimini.it

Website    http://www.lemeridien.com/rimini

Öffnungszeiten    Schließungszeit: montag.

Restaurantpreise    Karte: 35€/64€

Küche            klassisch

Kommentare:

Angenehme Atmosphäre, schlichte und minimalistische Einrichtung: das richtige Restaurant für Liebhaber der traditionellen regionalen Gerichte mit Fisch und Meeresfrüchten.

Il Melograno

 

Adresse

viale Vespucci 16 I – 47921 Rimini

Telefon

054152255

Fax

054128806

E-mail

 

Website

http://www.hirimini.com

Restaurantpreise

Karte: 70€/148€

Küche

klassisch

Kommentare

Das Ambiente ist modern und elegant, die Küche vorwiegend klassisch mit kreativen Akzenten: die Produkte aus der Region rückt ein vorzüglicher Koch mit landestypischen Spezialitäten ins rechte Licht.

Dallo Zio

 

Adresse

via Santa Chiara 16 I – 47921 Rimini

Telefon

0541786747

Fax

0541786160

E-mail

info@ristorantedallozio.it

Website

http://www.ristorantedallozio.it

Restaurantpreise

Menü: 28€/ 38€ – Karte: 22€/59€

Küche

Fisch und Meeresfrüchte

Kommentare

Neben dem Augustusbogen befindet sich dieses Restaurant mit neuer Leitung, das für seine auf klassische Art zubereiteten und in eleganten Sälen servierten Fischspezialitäten berühmt ist.

Osteria de Börg

 

Adresse

via Forzieri 12 I – 47921 Rimini

Telefon

054156074

Fax

054156074

E-mail

info@osteriadeborg.it

Website

http://www.osteriadeborg.it

Restaurantpreise

Karte: 21€/47€

Küche

regional

Kommentare

Gepflegtes rustikales Ambiente in diesem Restaurant im Borgo San Giuliano, serviert werden Fleischspezialitäten und eine Auswahl an lokalen Wurst- und Käsesorten. Hübscher Außenbereich.

Rimini – Shopping

Von den berühmten Shoppingstraßen des Stadtzentrums bis zu den Geschäften an der Strandpromenade- in Rimini findet man eine große Wahl an Produkten, um jeden Shoppingfan jeden Wunsch zu erfüllen: Kleidung, Schuhe, Zubehör, lokales Handwerk, gastronomische Produkte, Einrichtungen, elektronische Produkte und vieles mehr noch, egal ob ihr auf der Suche nach Top-Qualität seid oder ob ihr nur ganz wenig ausgeben möchtet.

In den antiken Gassen des Stadtzentrums von Rimini findet das Shoppen kein Ende. Vom Corso d’Augusto,mit den zahlreichen Geschäften, Boutiquen, Buchläden, Kaffeehäusern, der täglich von tausenden Passanten, die neugierig die Schaufenster bewundern, besucht wird, bis zur
Via Garibaldi und Via Gambalunga und dem Piazza Tre Martiri, wo sich ebenfalls so viele Geschäfte und kleine Bars befinden.

Mittwochs und Samstags sollte man auf keinen Fall die Wochen-Märkte, die im Altstadtzentrum, vom Piazza Malatesta bis zum Piazza Cavour, stattfinden, versäumen, hier findet ihr zahlreiche Produkte zu günstigen Preisen. Während der Weihnachtszeit finden am Wochenende zahlreiche Weihnachtsmärkte statt, die die Zentrumsgassen mit Handwerksständen, Dekorationen und Süßwaren schmücken.

Im Sommer findet man entlang des Küstenstreifens zahlreiche Gassen mit Bars, Eisdielen, Restaurants, Spielsaloons, kleinen Geschäften und Boutiquen. Am Abend sind vor allem die Geschäfte an der Strandpromenade beliebt, die den Touristen verschiedene Produkte, natürlich auch jene, die man während eines Meeraufenthaltes benötigt, finden kann- vom Strandtuch bis zum Bikini, von den Flossen über das Sandspielzeug bis zu Schwimmreifen, Schwimmflügel etc.

Natürlich gibt es auch jede Menge Modeboutiquen, in denen ihr Top-Marken finden könnt. Und dann noch die zahlreichen Saisons-Märkte, die sich entlang des Strandes von Miramare bis Torre Pedrera befinden.

Wer sich hingegen dem Exklusiv-Shopping widmen möchte, dem stehen unzählige Shopping Centers und Outlets mit berühmten internationalen Marken zur Verfügung.

 

Vorteilhafte Preise und ausgezeichnete Ermäßigungen für italienische und internationale Markenkleidung findet ihr in den zahlreichen Outlets von Rimini und der Umgebung, damit ihr auch im Urlaub das Designer-Shopping genießen könnt.

San Marino Factory Outlet

Zahlreiche Marken wie: Calvin Klein, Fornarina, Les Copains, Liu Jo, Ralph Lauren, Mariella Burani und viele weitere berühmte Marken in den besten Outlets der Zone, all das findet ihr in feinen und top-organisierten Räumlichkeiten.
Öffnungszeiten:
11.00 – 20.00 (Dienstag-Freitag)
10.00 – 20.00 (Samstag und Sonntag)
Montags geschlossen
Lage: Strada dei Censiti, 1 – Rovereta RSM  – Tel.  0549/904014

Queen Outlet

In Dogana, 1 km von der Grenze an der Schnellstraße zu San Marino entfernt- Queen Outlet bietet Markenkleidung von Les Copains, Byblos, Elena Mirò, Iceberg, Mariella Burani, Class von Roberto Cavalli, Valentino und vieles mehr noch zu unglaublichen Preisen, all das bekommt ihr in einer eleganten und sehr gepflegten Location geboten.
Öffnungszeiten:
14.00 – 20.00 (Montag)
10.00 – 20.00 (Dienstag-Sonntag)
Lage: Via Tre Settembre, 3 – Dogana RSM – Tel.  0549/900320

Spaccio La Coccinella Outlet

In unmittelbarer Nähe von Rimini, im malerischen Dorf “Santarcangelo di Romagna” findet ihr berühmte Markenkleidung wie Armani, Mason’s Moncler, Belstaff, Replay, Berlingot, Liu Jo, Teddy Bear, Nolita und vieles mehr noch.
Öffnungszeiten:
9.00 – 12.30/16.30 – 19.30 (täglich)
Lage:  Via Pascoli, 27 – Santarcangelo di Romagna (RN) – Tel. 0541/625010

Diffusione Tessile – Gruppe Max Mara

Nur wenige Kilometer von Cattolica und ungefähr 15 km von Rimini entfernt- das Max Mara-Outlet bietet Markenkleidung und Markenzubehör wie
Sportmax, Max & Co., die Blues und Marella. Marina Rinaldi hingegen bietet auch maßgeschneiderte Größen.
Öffnungszeiten:
10.00 – 19.30
Sonntags geschlossen
Lage: Via al Mare, 180 – San Giovanni in Marignano (RN) – Tel. 0541/827164

Gilmar Company Store – Gruppo Gilmar

Direkt im Fabriksgebäude, der Verkauf an den Konsumenten findet in San Giovanni in Marignano, in unmittelbarer Nähe der Autobahnausfahrt von Cattolica statt. Marken: Iceberg, Ice Jeans, History, Gerani,  Block 60.
Öffnungszeiten:
10.30-19.30
15.30-19.30 (Dienstag und Sonntag)
August-Sonntage geschlossen
Lage:  Via delle Rose, 15 – San Giovanni In Marignano (RN) – Tel. 0541/959186

Fuzzi Factory Outlet

Eine der beliebtesten Mode-Boutiquen von San Giovanni in Marignano- Fuzzi Factory Outlet bietet Markenkleidung und Markenzubehör zu echt vorteilhaften Preisen. Folgende Marken könnt ihr hier finden: Fuzzi, Fiume, Jean-Paul Gaultier, Nanibon, PierAntonio Gaspari, Custo Barcelona und vieles mehr noch.
Lage: Via al Mare, 167 – S. Giovanni in Marignano (RN) – Tel. 0541/965.873

Sergio Rossi Outlet

In Savignano sul Rubicone, im Norden von Rimini, das Outlet von Sergio Rossi bietet euch unglaubliche Gelegenheiten, um die berühmtesten Markenschuhe Italiens zu unschlagbaren Preisen zu kaufen.
Lage:  Via Emilia Ovest, 86/90 – Savignano su Rubicone (FC)  -Tel. 0541/7942580

Outlet Calzaturificio Pollini

An der Strandpromenade von Rimini, wenige Schritte vom Strand entfernt, der Schuhfabriksverkauf von Pollini, zahlreiche Schuhe und Zubehör für Männer und Frauen.
Öffnungszeiten:
9.30 – 12.30 / 15.30 – 19.30 (täglich)
Lage: Viale Amerigo Vespucci, 83 – Rimini(RN) – Tel  0541/391724

Outlet Pinocchio Le Occasioni

Zwischen dem Altstadtzentrum und dem Meer, in der Via Dante in Rimini, das Outlet Pinocchio bietet die beste Kinder-Markenkleidung zu günstigen Preisen.
Lage: Viale Dante, 17 – Rimini (RN) – Tel. 0541/55046

Outlet Massimo Rebecchi

Massimo Rebecchi bietet zahlreiche Artikel zu unglaublichen Preisen in einem Gebäude in Riccione, in unmittelbarer Nähe der Autobahnabfahrt.
Öffnungszeiten:
9.30 – 12.30 / 15.30 – 19.30 (täglich)
9.30 – 12.30 /16.00 – 20.00 (täglich ab Mitte April)
Montagvormittag geschlossen
Lage: Via del Progresso, 23 – Riccione (RN) – Tel. 0541/605849

 

Handwerk und Shopping

 

die Märkte unter freiem Himmel bringen Leben in die Städte der Riviera di Rimini, mit Preisen für jeden Geldbeutel. Noch bunter und lebhafter wird es, wenn sie insbesondere in den Städtchen des Malatesta & Montefeltro im Rahmen der dortigen Sagre und Jahrmärkte abgehalten werden. Entlang der Straßen in den Flusstälern des Conca und des Marecchia finden sich noch Handwerker- und Antiquitätenläden, Drogerien mit dem Duft nach Echtem, Authentischem. Unbeschwerte, originelle Shoppingausflüge, eine zusätzlich Bereicherung zum klassischen Shopping in den Städten oder den Einkaufscentern.